FischMix Stippfutter Rotaugen Kanal/Fluss natur

FischMix Stippfutter Rotaugen Kanal/Fluss natur

Geringe Bindung mit Bindungsfaktor von 1.1

Sehr aktives-braunes Futter

Feinste Partikel steigen in der Wassersäule auf

Frisch gemixt nach Hause geschickt

  • Gewicht

Menge

€17,99

(€2,40/1000g)

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Unser Frischedienst
versandfertig in 5-12 Werktagen

Product added in cart

Futterbeschreibung

Zielsetzung

 

FischMix Rotaugen Kanal/Fluss natur ist ein Angelfutter für die Angelei auf Rotaugen in Fließgewässern. Es handelt sich um ein mittelschweres Futter mit honigartiger, würziger Note sowie einem hohen Hanfanteil.

 

Bindungsfaktor

 

Insbesondere für das Fischen in Kanälen und Flüssen ist es von Bedeutung, dass das Futter über eine gewisse Bindung verfügt, damit der Futterballen ohne auseinander zu brechen den Grund erreicht. Zudem sollte es nicht zu leicht sein, damit der Futterballen den Gewässerboden möglichst schnell erreicht. Mit einem Bindungsfaktor von 1,1 besitzt dieses Futter eine höhere Bindung als das Rotaugenfutter See/Teich. Durch die Bindemehle Honigkuchenmehl, Lebkuchenmehl, Müslimehl, PV1 und Copra Melasse bindet das Anfutter sehr gut ab.

 

Auflöseverhalten

 

Allerdings erfolgt durch die frisch gemahlenen ölhaltigen Hanfsaaten ein explosionsartiges Auflösen des Futterballen am Gewässergrund. Es wird zudem durch die Fließgeschwindigkeit der Gewässer eine schöne Futterspur erzeugt.

 

Umfeldfaktoren

 

Aufgrund der braunen Farbe des Rotaugenfutters passt es sich den in der Regel eher dunkleren Gewässerböden an und besitzt deswegen eine geringe Scheuchwirkung. Ziel dieses Anfuttermixes ist, möglichst viel Aufmerksamkeit durch eine besonders hohe Anfutteraktivität auf den Futterplatz zu lenken. So gelingt es Fische auch aus dem weiteren Umkreis auf den Anfutterplatz aufmerksam zu machen.

 

Vorbereitung

 

Dabei sollte die Kugelgröße nicht größer sein als eine handelsübliche Mandarine. Nach Wasserkontakt setzt ein regelrechtes Sprudeln am Gewässergrund ein. Immer wieder lösen sich Partikel von der Anfutterkugel, die in Fließrichtung eine verführerische Futterspur erzeugen. Diese Partikel werden von den Rotaugen aufgenommen und versetzen diese in einen wahren Fressrausch. Durch den hohen Hanfmehlanteil werden die Fische allerdings sehr langsam gesättigt.

 


***Unsere Empfehlung: Kanal- und Flussrotaugen aufgepasst, 100 Gramm Lockstoff Anis/Zimt auf 1 kg Futter wird euch dauerhaft am Platz halten!!!***

 

Großfischfutterstrategie


Anfutterstrategie für Karpfen und große Weißfische: Insbesondere in Kombination mit FischMix Karpfen Kanal/Fluss gelb ist dieses Anfutter ein wahrer Großfischkiller.

 

Startfütterung

 

Zu Beginn der Angelsitzung werden ein paar Futterkugeln des FischMix Rotaugen Kanal/Fluss natur auf dem Futterplatz abgelegt. Hierdurch wird eine erhöhte Aufmerksamkeit der Fische aus der Umgebung auf den Angelplatz gelenkt. Es entsteht eine hohe Fischaktivität auf dem Futterplatz.

 

Großfischfütterung

 

Direkt danach werden ein paar Kugeln des FischMix Karpfen Kanal/Fluss gelb eingebracht. Durch seine gelbe Farbe kontrastiert dieser gut von der eher braunen Anfutterfarbe des FischMix Rotaugen Kanal/Fluss natur. Insbesondere Karpfen aber auch große Brassen mögen diesen Kontrast. Kleine Fische werden eher vom Futterplatz verdrängt, da sie für Räuber durch die Kontrastierung besser erkennbar werden. Hierdurch ist ein Futterplatz angelegt, der nach einer gewissen Zeit auch die neugierigen Karpfen und große Weißfische an den Futterplatz lockt und aufgrund des hohen Grobpartikelgehalts auch am Futterplatz hält.

 

Nachfütterung

 

Erst nach ca. einer Stunde sollte FischMix Karpfen Kanal/Fluss gelb dosiert nachgefüttert werden. Auch hier sollten die Anfutterkugeln maximal Mandarinengröße besitzen, um die bereits am Futterplatz aktiven Fische nicht zu verscheuchen und nicht zu sättigen.

Futterbindung und Futteraufbau

Bindung

 

Der Bindungsfaktor ist der Schlüssel zum Erfolg, denn die richtige Bindung angepasst an Zielfisch und Gewässer entscheidet über euren Fangerfolg. Wie sieht der Bindungsfaktor denn beim FischMix Stippfutter Rotaugen Kanal/Fluss natur aus und wie errechnet er sich? Unsere magische Formel lautet: Mische Basismehl, Bindemehl und Aktivitätsmehl so zusammen, dass die Zielsetzung des Futters erfüllt wird. In diesem Fall wollten wir euch ein Futter präsentieren, welches über eine hohe Aktivität bei einer geringen Bindung verfügt. Somit muss dieses Futter über einen hohen Anteil an Aktivitätsmehlen verfügen. Allerdings verfügt dieses Fließwasserfutter über eine höhere Bindung als das Stillwasserfutter und besitzt zudem einen größeren Anteil an feinen Partikeln, die eine schöne Futterspur im Fließwasser erzeugen. Grundsätzlich gilt es die Futterballen möglichst komplett zum Gewässerboden zu bringen, wo sie dann schnell und quasi sprudelnd auseinanderbrechen, um eine möglichst große Aufmerksamkeit zu erzeugen.

 

Aufbau

 

Wie ist nun das Stippfutter Rotaugen Kanal/Fluss natur aufgebaut? Es besteht aus den Basismehlen Paniermehl, Polenta und Maismehl, die in diesem Anfutter den geringsten Anteil mit einem Gesamtgewicht von 1,8kg ausmachen. Nun zu den Bindemehlen, die mit 3,6kg den größten Anteil im Anfutter ausmachen und entscheidend sind für die Futterbindung. Das honigsüße, würzige Honigkuchenmehl und das würzige Pfefferkuchenmehl werden von den Rotaugen geliebt. Weiterhin sind Müslimehl, Copra Melasse und PV1 Collant enthalten, wobei die beiden letztgenannten eine sehr gute Bindungsfähigkeit und eine schöne Süße im Futter erzeugen. Sowohl Würze und Süße sind hier sehr gut ausgewogen. Nun gilt es natürlich die Futterkugeln, die am Gewässergrund komplett angekommen sind, auch wieder mit hoher Aktivität aufzubrechen. Dies gelingt durch die Aktivitätsmehle und beim Stippfutter Rotaugen Kanal/Fluss natur durch das Kokosmehl und schließlich durch das Hanfmehl. Mit 2,1kg nehmen die Aktivitätsmehle bewusst einen erheblichen Anteil im Futter ein. Dies insbesondere auch deswegen, weil wir euch ein sehr aktives Futter präsentieren wollten.